Brennwerttechnik

Wie funktioniert Brennwerttechnologie?

Herkömmliche Heizkessel nutzen nur einen Teil der im Brennstoff enthaltenen Energie als Wärme, den sogenannten Heizwert. Der Rest verläßt als Wasserdampf, in den Abgasen ungenutzt, den Schornstein. Brennwerttechnologie hingegen nutzt einen üblicher- weise "unbrauchbaren" Energieanteil des Brennstoffes: Sie kühlt den Wasserdampf ab und macht ihn zu Wasser. Bei diesem Prozess, auch Kondensation genannt, wird Wärme frei.

Die Entscheidung für einen Gas - Brennwertkessel lohnt sich für Sie gleich in mehrfacher Hinsicht. Mit seinen bis zu 109 % Normnutzungsgrad sparen Sie ganz beträchtlich an Heizkosten: Zwischen 6 und 17 % gegenüber einer herkömmlichen Heizungsanlage und im Vergleich zu Altkesselanlagen sogar bis zu 30 %. Dabei ist es gleich, welches Alter Ihre Heizelemente haben. Mit dieser höheren Energieausnutzung sind die neuen Brennwertkessel auch weniger Umweltbelastung als herkömmliche Anlagen und schonen somit Geldbeutel und unsere Umwelt. Zusätzlich können durch einen fachgerecht ausgeführten hydraulischen Abgleich und den Einsatz einer modernen Permanentmagnetpumpe der Gasverbrauch bis zu 8 % und die elektrische Leistungsaufnahme um bis zu 50% reduziert werden.

Prospektdownloads:

alle Geräte arbeiten mit Hocheffizenzpumpen und verfügen über die Brötje ISR witterungsgeführte Regelung

alle Brötje Geräte bis auf WGB-U und WGB-C verfügen über die selbstkalibrierende Verbrennungsregelung EVO mit Erkennung der Gasart

  • Brötje Broschüre Gasheizungen - hier wird Ihnen gezeigt welche Heizungsanlage für Sie die passend wäre
  • Brötje BBS EVO - Gas-Brennwert Wärmezentrum 2,9-28 kW mit Alu-Silicium-Wärmetauscher und integriertem 135-Liter Schichten- oder Rohrwendelspeicher zur Warmwasserbereitung.
  • Brötje BBK EVO - Gas-Brennwert-Wärmezentrum 2,9-22 kW mit Alu-Silicium-Wärmetauscher und integriertem 95-Liter-Ladespeicher zur Warmwasserbereitung.
  • Brötje BMR und BMK - Gas-Brennwert-Solarkessel mit Edelstahl-Wärmetauscher und integriertem Schichtenspeicher oder Solarspeicher.

  • Brötje WGB EVO - Gas-Brennwert-Wandkessel 2,9-28 kW mit Alu-Silicium-Wärmetauscher - als reines Heizgerät, oder für den Betrieb mit Warmwasserspeicher, oder für solare Warmwasserbereitung, oder für solare Heizungsunterstützung.

  • Brötje WGB-K EVO - Gas-Brennwert-Wandkessel 2,9-28 kW mit Alu-Silicium-Wärmetauscher und  integriertem 60-Liter Schichtenspeicher für eine effiziente Warmwasserbereitung.

  • Brötje BGB EVO - Gas-Brennwertkessel Standgerät mit Alu-Silicium-Wärmetauscher als reines Heizgerät oder für den Betrieb mit Warmwasserspeicher, oder für solare Warmwasserbereitung, oder für solare Heizungsunterstützung.

  • Brötje WGB-M EVO - Gas-Brennwert-Wandkessel 2,9- 20 kW mit Alu-Silicium-Wärmetauscher mit integrierter Mischerfunktion für 2 Heizkreise für Häuser mit Fußbodenheizung und Heizkörpern, als reines Heizgerät, oder für den Betrieb mit Warmwasserspeicher, oder für solare Warmwasserbereitung, oder für solare Heizungsunterstützung.
  • Brötje WMS + WMC - Gas-Brennwert Wandtherme 2,1-33 kW mit Edelstahl-Wärmetauscher. WMS bis 24 kW als reines Heizgerät oder für den Betrieb mit Warmwasserspeicher oder für solare Warmwasserbereitung oder solare Heizungsunterstützung. WMC mit Warmwasserbereitung im Durchlaufprinzip mit sehr hoher Warmwasserleistung.

    Die Brötje Serien WGB als wanndhängender Brennwertkessel und BGB als Standgerät sind ohne EVO-System bis 110 kW lieferbar, als Kaskade bis 440 kW. Für höhere Leistung empfehlen wir den Brötje SGB.