unsere Leistungen

Wir trotzen Corona !

Wir sind trotz Corona für Sie da. Sie erreichen uns zu den normalen Bürozeiten und auch unsere Monteure arbeiten "normal". Bitte achten Sie auf Abstand zu den Kollegen und lassen Sie sie am Besten alleine arbeiten. Auch wir versuchen alle erforderlichen Maßnahmen zur Vermeidung von Ansteckung einzuhalten.

Auch unser Kunden-Notdienst ist weiterhin über die bekannte Notdienstnummer zu erreichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Service nur unseren Bestandskunden zur Verfügung steht.


Kundendienstmonteur für Sanitär und Heizung gesucht !

Nachdem unser Senior-Kundendienstmonteur nach 48 Jahren Betriebszugehörigkeit im Frühjahr in den verdienten Ruhestand gegangen ist, suchen für sofort oder später einen Nachfolger.

Wer Lust hat in einem alt eingesessenen Familienbetrieb abwechlungsreich alle Seiten der Sanitär- und Heizungstechnik zu bearbeiten ist bei uns richtig aufgehoben.

Wir bieten eine Dauerstellung, ein gesundes Betriebsklima mit langjährigen Kollegen und eine übertarifliche und leistungsgerechte Bezahlung.

Wir erwarten eine gute fachliche Kompetenz und Lernbereitschaft, die Bereitschaft sich in den Betrieb einzubringen und den Notdienst (ca. alle 5 Wochen) mit zu gestallten.

Bei Interesse melden Sie sich bei Herrn oder Frau Pfeifer oder schicken Sie eine Bewerbung per Post oder per E-Mail an info@No~Spamklaus-weber-gmbh.de. Die Bewerbungen werden natürlich vertraulich behandelt.


Seit fast 60 Jahren ...

... sind wir ein erfolgreiches Sanitär- und Heizungsbauunternehmen in Oldenburg.

Im Bereich der Haustechnik bieten wir Ihnen kompetente Leistungen und Service rund um Ihr Haus. Wir versprechen Ihnen Kompetenz und Fachkunde, ausführliche Beratung, Planung und Montage. Ob Modernisierung, Renovierung oder Sanierung Ihres Bades, Austausch der Heizungsanlage und auch jegliche Art von Reparaturen im Sanitär- und Heizungsbereich, Termingerechte Arbeiten und Termine, Wartungen und schneller Einsatz des Kundendienstes sind bei uns selbstverständlich.

Sanitär - Realisierung Ihres Bädertraums inkl. 3-D Badplanung, Badmodernisierungen aus einer Hand, Kunden- und Notdienst

energiesparende Heizungsanlagen - Lieferung und Einbau von Heizungsanlagen in Gas und Öl, Kundendienst, 24-Stunden-Notdienst für Kunden, Berechnung und Erstellung eines hydraulischen Abgleichs

alternative Energien - Planung, Lieferung und Montage von regenerativen Energieanlagen wie Wärmepumpen, Kraft-Wärme-Kopplung (BHKW) und Pellet-Heizungen

thermische Solar - Lieferung und Montage von Solaranlagen zur Unterstützung der Warmwasserbereitung und/oder Unterstützung der Heizungsanlage

Bad- und Heizungskonzepte aus einer Hand - Ein erfahrenes Team von Handwerksmeistern aus allen benötigten Gewerken berät Sie und führt kompetent Modernisierungen und Renovierungen nach Ihren Wünschen und Vorstellungen aus.

Für Sie eine saubere Sache - Mit AirClean bieten wir ihnen eine staubfreie Badmodernisierung für einen sauberen Lebensraum.

kontrollierte Wohnraumlüftung - Anlagen zur Be- und Entlüftung des Hauses, mit und ohne Wärmerückgewinnung

Regenwasser - Anlagen zur Speicherung und Nutzung von Regenwasser für Garten, WC-Spülung und Waschmaschine.

Bauklempnerei - Erneuerungen von Dachrinnen und kleinere Blechverkleidungen 


Hier können Sie sich unabhängig informieren, ob und welche heizungstechnische Energiesparmaßnahme sinnvoll ist - co2online

Auf der Internetseite des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) ist ein neuer Kurzfilm erschienen, der die Themen "aktuelle Fördermittel" und "erneuerbare Energien" anschaulich und knapp zusammenfasst.

Informationen über Förderungen für Solar und alternative Energien: http://www.bafa.de oder http://www.klima-sucht-schutz.de. Um sich direkt für eine Fördermaßnahme anzumelden, benutzen Sie das KfW-Zuschussportal.

Die Stadt Oldenburg hat auf folgende Internetseite gehen: http://www.oldenburg.de/microsites/energie-klimaschutz/foerderung.html.

Hier finden Sie die Formulare für die Förderanträge vom Bundesamt für Witschaft und Ausfuhrkontrolle für alternative Energien wie Solar, Wärmepumpe oder Biomasse.

Für alle Förderprogramme gilt: der hydraulische Abgleich ist Pflicht.